4.3 von 5 Sternen
So zufrieden sind unsere Seminarteilnehmer!
Wir befragen unsere Seminarteilnehmer nach den Seminaren, wie zufrieden Sie mit unserer Schulung waren. Das Ergebnis fassen wir in einer einfachen Sternebewertung zusammen.

Seminarinformationen

Online-Seminar Arbeitsstellensicherung an öffentl. Straßen nach RSA 21 innerorts-außerorts-Landstraßen mit Zertifikat (1 Tag)

Das Online-Seminar ist auf die Anforderungen des MVAS (Merkblatt über Rahmenbedingungen für erforderliche Fachkenntnisse zur Verkehrssicherung von Arbeitsstellen an Straßen) abgestimmt.

Die Teilnehmer erhalten den geforderten Qualifikationsnachweis für die Baustellensicherung an innerörtlichen Straßen und Landstraßen für Arbeiten von kürzerer und längerer Dauer.

Die Seminarteilnehmer erhalten:

  • Seminarbegleitende Unterlagen (vorab per Post* oder als pdf per E-Mail)
  • Zertifikat für die Teilnahme (wird benötigt für die Beantragung "Verkehrsrechtliche Anordnung")

Achtung - Für das Online-Seminar sind folgende Voraussetzungen notwendig:

  • PC/ Laptop mit Internetzugang
    mit mind. 500 kBit/s Bandbreite (z. B. DSL – mindestens DSL 2000, empfohlen DSL 6000 Anschluss)
    als Browser eignet sich Microsoft Edge oder Google Chrome (kein Firefox)
  • Webcam und Headset bzw. Mikrofon und Lautsprecher
  • jeder Teilnehmer muss sich mit seinem Personalausweis identifizieren

 

Lehrgangsinhalt:

  • Verkehrsrechtliche Anordnung, Aufgaben und Überwachung durch die Behörde
  • ZTV-SA , RSA 21 
  • NEUE ASR A 5.2, (eingeführt 21.12.2018)
  • Verkehrszeichen, Aufstellhöhen, Entfernungen, Größe, verschiedene Arten von VZ
  • Regelpläne, Anwendung der Regelpläne, Umsetzen der Regelpläne, Kontrolle der Beschilderung
  • Absperrvorrichtungen, Warnleuchten, Leitkegel, Baken, Absperrschranken
  • Baustellen auf der Fahrbahn (innerorts und außerorts, im Gehwegbereich)
  • Gesetze und Vorschriften, StVO, MVAS 99, RSA 21, BGB, ZTV-SA
  • Warnkleidung (STVO, BGI/GUV-I 8591, RSA 21) Neue Norm ISO 20471
  • Fahrzeuge, Sonderrechte § 35 StVO
  • Schraffur an Fahrzeugen nach DIN 30710 (Sicherheitskennzeichnung)
  • Markierung, Baustellenmarkierung, Farben und Abmessungen
  • Kontrolle und Wartung, Baustellenabnahme
  • Praxisbeispiele anhand von Regelplänen
  • Baustellen innerorts/außerorts/Landstraßen mit kürzer und längerer Dauer
  • Regelpläne in der Anwendung, Praxisbeispiele
  • Verkehrsabsicherung anhand von Beispielen
  • Fragestunde
  • einschl.  hochwertige Schulungsunterlagen
     

Auszug aus der ZTV-SA97

ZTV-SA "Verkehrsrechtliche Anordnung": Nachweise für die Eignung und Qualifikation des benannten Verantwortlichen für die Sicherungsarbeiten an Arbeitsstellen sollten mit dem Angebot vom Bieter verlangt werden. Der Verantwortliche für die Verkehrssicherung muss die deutschen Straßenverkehrsvorschriften und die im Bereich von Arbeitsstellen erforderlichen Aufgaben der Verkehrsführung, der Beschilderung, der Markierung, der Absicherung so wie der Beleuchtung beherrschen und entsprechend diesen ZTV herstellen und beurteilen können sowie der deutschen Sprache mächtig sein.

Zielgruppe:

Leiter/innen und ltd. Mitarbeiter/innen von Bauhöfen, Straßenmeistereien, Stadtreinigungsbetrieben, Baureferaten, Firmen (Bauleiter, Poliere), Tiefbauabteilungen, Verkehrsbehörde Mitarbeiter von Bauhöfen, Straßenmeistereien, Zweckverbände, Maschinenring, Verkehrssicherungsfirmen

Max. 20 Teilnehmer pro Online - Seminar

*bei Versand der Seminarunterlagen ins Ausland können zusätzlich Portokosten anfallen

Termine

25.03.2023

Arbeitsstellensicherung an öffentl. Straßen nach RSA 21 am 25.03.2023 (ONLINE)

Ort: ONLINE Microsoft Teams

Adresse: ONLINE Microsoft Teams,

Referent : Oliver Schedemolk

Preis: hier klicken, um den aktuellen Preis anzuzeigen