FEEDBACK
  • Praxisnahe Beispiele. Diskussionsrunde. Sehr guter, interessanter Aufbau und Vortrag des Seminars. Kompetenter Dozent.+++
  • Fachliche Kompetenz von Herrn Bretschneider mit praktischen Beispielen und Humor. Sehr kurzweilig, eine wirklich perfekte Schulung. Vielen Dank+++
  • Dozent brillant, Inhalt praxisrelevant, top Schulung!+++
  • Herr Rainer Hirt hat eine sehr gute Art das Wissen und den Inhalt zu vermitteln, auch die Vortragsreihe ist sehr sehr angenehm und man kann super zuhören.+++
  • Die Schulung wurde in sehr guter Atmosphäre geleitet. Es wurde auch jeder mit eingebunden. Die Zeit war schnell um.+++
  • Herr Seuferling war ein Topdozent. Trotz trockenem Thema schafft er es das Thema sehr anschaulich und spannend rüberzubringen. Vielen Dank!+++
  • Der Fachbezug hat mir sehr gut gefallen. Es war zu erkennen, das der Dozent aus der Praxis kam und keiner reiner Theoretiker war.+++
  • Top Wissen in kompakter Form!+++
  • Interaktiv, lehrreich, sehr empfehlenswert!+++
  • Der Referent war sehr sach- und fachkundig und konnte alle Fragen zufriedenstellend beantworten.+++
  • Effiziente Schulung, viel Input, begeistert!+++
  • Kurzweilig, lehrreich und informativ.+++
  • Unterhaltsame Art der Vortragung; kurzweilig und gut zu verstehen.+++
  • Auf jede Frage wurde gut eingegangen und ausreichend beantwortet+++
  • Der Dozent hat eine sehr angenehme Stimme und Sprechweise, spannende Beispiele aus der Praxis+++
  • Viele praktische Beispiele, kompetenter Referent.+++
  • Gliederung und Abhandlung der Themen optimal, zuerst theoretische Vermittlung sowie rechtliches und anschließend praxisbezogene Themen+++
  • Die Art und Weise des Seminarleiters ist sehr angenehm. Beispiele waren passend und nachvollziehbar+++
  • Dozent brachte gute und verständliche Beispiele Großes Lob an den Dozenten, es gab keine Minute wo es langweilig war. Der Dozent konnte die Teilnehmer immer gut mit nehmen.+++
  • Der Dozent war sehr freundlich und hat sich genügend Zeit für Fragen genommen. Gerne wieder :)+++
  • Das Seminar wurde sehr locker und angenehm geführt. Der Inhalt wurde verständlich vorgetragen.+++
  • Das ganze Thema war ziemlich gut zusammengefasst und es war gut, dass alles an einem Tag stattgefunden hat.+++
  • Es wurde sehr gut auf Fragen eingegangen, auch in speziellen Einzelfällen+++
  • Alles perfekt, viel gelernt und hat Spaß gemacht. Weiter so!+++
  • Die Schulung war spitze!+++
  • Kompakt, intensiv – viel gelernt, wenig Zeit.+++
  • Klar strukturiert, hoher Lernerfolg erreicht.+++
  • Die Broschüre war hervorragend aufgebaut. Der Dozent verfügte über einen sehr guten Bezug zu den Anforderungen aus der Praxis.+++
  • Kurzweilig, informativ, klare Empfehlung!+++
  • Schulung mit Mehrwert für Beruf und Alltag.

Online-Seminar RSA 21 – kurz und kompakt!

Kurz und kompakt – Die neuen RSA 21 vorgestellt!

Die RSA 21 ein Überblick für Anwender

Unser Online-Seminar bietet Ihnen einen Überblick der wichtigsten Änderungen der RSA 21.

Die RSA 21 enthalten zahlreiche Änderungen in Bezug auf die Interessen der “schwächeren” Verkehrsteilnehmer. Während in den RSA 95 noch der Straßenverkehr im Vordergrund stand, erfahren die Bedürfnisse von Menschen mit Behinderung, Fußgängern und Radfahrern nun eine deutlich höhere Gewichtung.

Umfangreiche, nicht eindeutige Regelungen werden Ihnen von Fachkundigen IVST-zertifizierten Referenten nähergebracht.

Informieren Sie sich im kleinen Rahmen, mit der Möglichkeit auch jederzeit Fragen zu stellen.

Wir begrüßen Sie gerne in unserem Seminar und freuen uns auf Ihre Anmeldungen!

 

Achtung - Für das Online-Seminar sind folgende Voraussetzungen notwendig:

  • PC/ Laptop mit Internetzugang
    mit mind. 500 kBit/s Bandbreite (z. B. DSL – mindestens DSL 2000, empfohlen DSL 6000 Anschluss)
    als Browser eignet sich Microsoft Edge oder Google Chrome (kein Firefox)
  • Webcam und Headset bzw. Mikrofon und Lautsprecher

Themenbereiche der neuen  RSA 21:

Teil A

1.1 Arbeitsstellen

1.3 Verkehrsrechtliche Grundsätze und Zuständigkeiten

1.5 Aufstellung von Verkehrszeichen, und ähnlichen Plänen; Nutzung der Regelpläne

1.6 Überprüfung und Überwachung durch Behörden

2 Verkehrszeichen

3 Verkehrseinrichtungen und Warneinrichtungen

5 Leitschwellen, Leitborde und temporäre Schutzeinrichtungen

7 Sicherheitskennzeichnung von Sonderrechtsfahrzeugen sowie Arbeitsstelleneinrichtungen

9 Warnkleidung

10 Nachtbaustellen

11 Verkehrsführung und –regelung

 

Teil B: Innerörtliche Straßen

2.2 Verkehrsführung im Fahrbahnbereich

2.3 Verkehrsregelung im Fahrbahnbereich

2.4 Arbeitsstellen auf Geh- und Radwegen

3 Arbeitsstellen von kürzerer Dauer

 

Alle Teilnehmer erhalten eine Teilnahmebestätigung

Termine

Kein Seminar gefunden.!